WALdbaden –

Abschalten und auftanken

 

BITTE VERWENDEN SIE FÜR IHRE BUCHUNG DAS ANMELDEFORMULAR


Einmal ganz absichtslos in den Wald gehen, ohne Stress, ohne Eile oder ständige Erreichbarkeit; mit allen Sinnen genießen, zur Ruhe kommen und das Immunsystem stärken - so könnte man ein Waldbad beschreiben. In Japan zählt "Shinrin Yoku", das Waldbaden, schon lange zur Gesundheitsvorsorge. In Deutschland lernt man es gerade kennen. Nutzen Sie das Waldbad zum Abschalten, Auftanken und als Inspiration für künftige Waldbesuche!

 

Mehr über das Waldbaden erfahren Sie mit einem Klick auf diesen Link.

 

Bitte mitbringen: Warme Kleidung im Zwiebellook (wir gehen weder weit noch schnell!); bei Bedarf ein Getränk (warm oder kalt, je nach Wetterlage); einen unkomplizierten Fingerfood-Beitrag für ein kleines Picknick, z. B. Studentenfutter, Nüsse, Kekse, Trockenfrüchte...

 

Bitte NICHT mitbringen: Badesachen!

 

Treffpunkt: Wird noch bekannt gegeben.

 

Wetter: Das Waldbaden findet auch bei Regen statt (bitte Regenkleidung oder ggf. Schirm mitbringen!). Bei Gewitterwarnung oder Sturm muss es aus Sicherheitsgründen abgesagt werden.

Leitung:

Tanja Keßler

Naturpädagogin; Kursleiterin für Waldbaden/Achtsamkeit im Wald



 

Termine:

 

 

 

 

 

Zur Zeit bietet der Glücksgarten das Waldbaden nur für geschlossene Gruppen an, denn hier entsteht etwas Neues! Etwas, das Elemente des Waldbadens enthalten, aber den Rahmen ein Stückchen größer ziehen und verändern wird.

 

Wie lange die Idee noch reifen muss, um zur Veranstaltungsreihe zu werden, das weiß niemand so genau - wahrscheinlich aber bis zur Draußen-Saison 2021. 

 

 


Waldbaden für Gruppen

Als geschlossene Gruppe können Sie im Glücksgarten ein exklusives Waldbad buchen.

 

Termin:

 

Leitung:

 

Gruppengröße:

 

Teilnahmegebühr:

Nach Vereinbarung.

 

Tanja Keßler, Naturpädagogin, Kursleiterin Waldbaden/Achtsamkeit im Wald

 

max. 12 Personen

 

2,5 Stunden: 20,- EUR/Person (bei weniger als 8 Teilnehmern mindestens 160,- Euro)