Tanja Keßler

Glücksgarten-Gründerin und -Inhaberin

Naturpädagogin; Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin

Kursleiterin für Waldbaden/Achtsamkeit im Wald

Hobby-Köchin und -Brotbäckerin

 

Nach drei Jahrzehnten in mehr oder weniger großen Städten und mehr oder wenigen großen Wohnungen hat mich das Leben aufs Land geführt. Schon nach kurzer Zeit mochte ich das Landleben gegen nichts anderes mehr eintauschen. Hier an diesem Ort bin ich von allem umgeben, was mich glücklich macht: Küche, Garten, Natur, meine Familie, meine Bücher und unsere Katzen. Für mich hat sich unsere Insel in Ober-Klingen als wahrer Glücksgarten erwiesen, und deshalb heißt sie jetzt auch so.

 

Während meiner Ausbildung zur Naturpädagogin durfte ich mich der Natur von unterschiedlichen Seiten nähern: wissenschaftlich, kreativ, spirituell, spielerisch oder mythologisch. So habe ich die Natur als Spenderin von Nahrung, Heilung und Inspiration intensiv kennen und schätzen gelernt. – Im Glücksgarten möchte ich meine Faszination und Liebe mit anderen Menschen teilen.

 

Das tue ich auch als Seminarleiterin für angehende Naturpädagogen und Wildpflanzenpädagogen der Naturschule Deutschland e.V.

... und von A - Z

Stefan Beckmann

Bio-Koch bei www.caterkati.de

 

Ich arbeite in einem Bio-Catering Unternehmen an der Bergstraße. Mein Beruf ist meine Leidenschaft. Nebenberuflich gebe ich Kochkurse zu besonderen Schwerpunktthemen und für alle Altersgruppen.

 

Ich koche gerne vegane und vegetarische Leckerbissen, aber Sie finden bei mir auch klassische Küche. Gerne probiere ich aus – sowohl in Vergessenheit geratene Zutaten wie auch neue!

 

An die Produkte, die ich verwende, stelle ich hohe Ansprüche: Ich verarbeite nur Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft. Ebenso müssen die Waren regional, saisonal und frisch sein. Ich möchte mit meinem Wissen über unser Essen dazu beitragen, dass meine Gäste möglichst vielfältige Genüsse erleben. Das heißt für mich, auf vorgefertigte Produkte, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe zu verzichten. Ich verwende Gewürze sehr bewusst, um den natürlichen Geschmack der Lebensmittel zu unterstützen.

 

Ich glaube, eine ausgewogene Ernährung hilft dabei, gesund zu bleiben. Meine Küche ist gesund vollwertig und lecker!

Bernadette Blochowicz

Heilpraktikerin für Psychotherapie, systemische Familienstellerin, Gestalttherapeutin, Grundschullehrerin

www.gestaltpraxis-phoenix.de

 

Schon als junge Erwachsene habe ich angefangen, an mir selbst zu arbeiten. Nachdem ich mich lange an meinen Widerständen gerieben hatte, was nicht immer angenehm war, bemerkte ich, dass sich in meinem Leben immer mehr Leichtigkeit und Freude einstellten. Das hat mich so sehr begeistert, dass ich anderen ähnliche Entwicklungen ermöglichen und selbst Therapeutin werden wollte. So habe ich verschiedene Ausbildungen gemacht und gelernt, wie ich Menschen dabei begleiten kann, ihre Konflikte im Leben zu meistern und mehr über ihr eigenes Potenzial zu erfahren.

 

Dabei bin ich auf Familienstellen gestoßen. Es faszinierte mich vom ersten Moment an, weil es eine recht schnelle und einfache Methode ist, individuelle Themen bewusst zu machen und Blockaden in bestimmten Situationen oder Beziehungen zu erkennen.

 

Familienstellen habe ich bei Diana und Thomas Weber gelernt, die nicht nur nach Bert Hellinger lehren, sondern auch nach anderen herausragenden Familienstellern, wie z. B. Wilfried Nelles oder Dr. Franz Ruppert. Diese verschiedenen Herangehensweisen der unterschiedlichen Familiensteller plus die Erfahrungen in meinem eigenen Leben (Tod meines Bruders, Mutter dreier Kinder und eine Scheidung, in der Heilung möglich war) geben mir eine große Bandbreite, wenn es darum geht, andere Menschen auf ihrem Weg zu begleiten.

Tanja Casás Rama

Natur- und Wildnispädagogin

 

Das Sein in und mit der Natur hat mir schon immer gut getan. Nach meiner Tätigkeit im Waldkindergarten bin ich nun in Teilzeit in einer aktiven Schule tätig, und arbeite freiberuflich unter anderem für die Wurzeltrapp Wildnisschule, den Verein Erdwissen e.V. und das Umweltzentrum Hanau.

Es bereitet mir viel Freude, während naturpädagogischer Angebote kleine und große Menschen auf ihrem Weg ein Stück zu begleiten. Gemeinsam schöne Momente in der Natur zu erleben und dadurch einen etwas anderen Zugang zur Natur zu ermöglichen.

 

Sich inspirieren lassen von der Vielfalt des Waldes, sich einlassen können auf das, was entsteht: "Kreativ zu sein in und mit der Natur", ein wunderbarer Weg zur Ruhe zu kommen und im "Hier und Jetzt" zu sein. Ich freue mich sehr, im schönen Odenwald  mit anderen Menschen gemeinsam "Naturkunst" entstehen zu lassen und lade Sie herzlich dazu ein.

 

Eine andere Leidenschaft von mir ist das Kochen am offenen Feuer. Immer wieder ist es erstaunlich und faszinierend, welche kulinarischen Möglichkeiten sich da auftun. Im Frühjahr 2012 habe ich gemeinsam mit Tanja Keßler und Hannah Eberhardt – beide tolle Feuerköchinnen und von mir sehr geschätzte Naturpädagoginnen – im Glücksgarten Otzberg die erste Lagerfeuer-Küche angeboten. Seither war ich etliche Male dabei und

freue mich schon auf den nächsten Kochabend am Feuer!

Alexandra Fritzsche

Naturpädagogin, Kräuterfrau, Ayurveda-Massage-Praktikerin, Klangboot-Inhaberin,

Inhaberin von „Pur-Na-Tur“ in Seligenstadt

www.pur-na-tur.de

 

Als Kind war ich immer draußen  im Freien – das war für mich wunderbar. Meine Großmutter zeigte mir sehr früh, wie man Salben herstellt und welche Schätze es im Garten zu entdecken gibt.  Heute wundere ich mich, wie ich mich eine Zeit lang so sehr von der Natur entfernen konnte, die ich so sehr liebe. Viele Jahre war ich, wie so viele Menschen, im Karriere-Hamsterrad gefangen. 

 

Mit der Geburt meiner Kinder wurde mir allerdings immer mehr bewusst, was wirklich wichtig ist und mein Leben bereichert, mich mehr zu mir selbst führt. Über Ayurveda-Massage und Schamanismus kam ich über Umwege dann auch wieder in Berührung mit unseren heimischen Kräutern. Eine Kräuterausbildung im Allgäu folgte. Bei Frauen wie Adelheid Lingg oder  Marlis Bader kam ich wieder in Verbindung mit der Pflanzenwelt und auch mit der Kunst des Räucherns, was ich so besonders liebe.

 

Meine Ausbildung zur Naturpädagogin rundete alles ab und ich wagte mit „Pur-Na-Tur“ in Seligenstadt den Schritt in die Selbständigkeit.  Hier biete ich AusZeit in der Natur für Kinder und Erwachsene und freue mich mit jeder Veranstaltung, wenn meine Freude und Liebe zur Natur auf die Teilnehmer überspringt. Spannend für mich ist, dass es rund um das Thema Natur nie langweilig wird. Es entstehen immer neue Ideen, die man mit wundervollen Menschen teilen kann.  

 

Stephanie Kipp

Fitnesstrainerin A-Lizenz und Ernährungstrainerin,

Trainerin für Kraft und Muskulatur, Prävention und Therapie,

Kardiotraining sowie Rückenschule

Fachsportlehrerin für Fitness und Gesundheit

www.facebook.com/pg/PersonaltrainingKipp

 

Schon im frühen Jugendalter entdeckte ich meine Leidenschaft zum Kochen und bekochte in den Schulferien regelmäßig meine Familie. 

 

Inzwischen gebe ich mein Wissen zu einer abwechslungsreichen, gesunden Ernährung gerne an meine Kunden weiter und erstelle neben Trainingsplänen auch Ernährungskonzepte. 

 

Mich faszinieren die Auswirkungen die unsere Nahrung auf unseren Körper hat und wie viel Gutes wir unserem Körper mit der richtigen Ernährung tun können.

 

Als Mama von zwei kleinen Kindern ist meine Küche alltagstauglich. Ich liebe gesundes Essen, das lecker, bunt und schön angerichtet ist. Am liebsten koche ich vegetarisch oder vegan, gelegentlich auch Fisch.

Sybille Krause

Pharmazeutisch-technische Assistentin, Bachblütentherapeutin (IK),

Fachberaterin für homöopathische Arzneimittel

www.aufgeblueht.com

 

Seit über 30 Jahren bin ich als PTA in Apotheken tätig. In dieser Zeit wuchs mein Interesse an alternativen Heilverfahren. Ich sah, dass die Verordnung von herkömmlichen, allopathischen Medikamenten alleine nicht immer die beste Lösung für die Patienten darstellte. Sehr oft spürte ich, dass  unter dem körperlichen Leiden ein seelischer Kummer lag.

 

Durch diese Erkenntnis und viele persönliche Erfahrungen entdeckte ich die Behandlungsmöglichkeiten  mit Bachblüten. Ich war sofort begeistert, denn sie entsprachen  zum einen meiner Einstellung zum Thema Gesundheit und zum anderen sah ich, mit wie viel Sanftheit und Klarheit dieses wundervolle Heilverfahren unsere Seele "anschubsen" kann, um wieder ins harmonische Gleichgewicht zu kommen. Sie stellt somit auch eine wesentliche Grundlage zur Gesundheitsvorsorge dar.

 

Ich möchte Ihnen gerne meine Begeisterung weitergeben, sie anregen und begleiten, die wertvollen Geschenke, die eine Befindlichkeitsstörung dennoch in sich tragen kann zu entdecken und damit den Lebensweg spannender, vielleicht auch aufregender, doch auf jeden Fall authentischer werden zu lassen.

Barbara Riedel

Friseurmeisterin; Kosmetikerin; Aromatologin; leidenschaftliche Hobby-Köchin

Inhaberin der "Kleinen Oase der Entspannung" in Fischbachtal

www.makofri.de, Tel. 06166-920898

 

Als Friseurmeisterin und Kosmetikerin folgte ich nach einigen Berufsjahren dem Wunsch, mein Wissen und meine Erfahrung an andere Menschen weiter zu geben. So arbeite ich seit 2000 als Fachtrainerin für Pflegende und Dekorative Kosmetik an Berufsbildenden Schulen und Fachbetrieben und war von 2004 bis 2008 Dozentin an der Landesfachschule für Friseur und Kosmetik. Im Laufe der Jahre wuchs mein Interesse an natürlichen Produkten und alternativen Methoden: In 2005 legte ich bei ASOMI® International die Prüfung zur Aromatologin ab.

 

Als selbständige Friseurin, Kosmetikerin und Aromatologin bin ich in verschiedenen Bereichen als Dozentin tätig und biete in meinen Räumen in Fischbachtal-Steinau Friseurdienstleistungen und Kosmetik mit natürlichen Pflegeprodukten sowie vielfältige Aroma-Massagen an. 

 

Meine zweite Leidenschaft ist das Kochen. Meine Küchenliebe begann schon in jungen Jahren, wenn ich am Wochenende für die ganze Familie kochte und mit meinen Eltern kulinarische Reisen ins Elsaß machte. 

 

Auch heute noch bin ich immer neugierig auf neue Entdeckungen und lerne auf Reisen gerne die Esskulturen anderer Länder kennen. Inzwischen liegt mein Hauptaugenmerk beim Kochen auf der Qualität und Herkunft der verwendeten Lebensmittel und deren Verarbeitung mit möglichst geringen Verlusten.

 

® Eingetragener Markenname von Christiane Günther