Tanja Keßler

Glücksgarten-Inhaberin

Naturpädagogin; Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin

Hobby-Köchin und -Brotbäckerin

 

Nach drei Jahrzehnten in mehr oder weniger großen Städten und mehr oder wenigen großen Wohnungen hat mich das Leben aufs Land geführt. Schon nach kurzer Zeit mochte ich das Landleben gegen nichts anderes mehr eintauschen. Hier an diesem Ort bin ich von allem umgeben, was mich glücklich macht: Küche, Garten, Natur, meine Familie, meine Bücher und unsere Katzen. Für mich hat sich unsere Insel in Ober-Klingen als wahrer Glücksgarten erwiesen, und deshalb heißt sie jetzt auch so.

 

Während meiner Ausbildung zur Naturpädagogin durfte ich mich der Natur von unterschiedlichen Seiten nähern: wissenschaftlich, kreativ, spirituell, spielerisch oder mythologisch. So habe ich die Natur als Spenderin von Nahrung, Heilung und Inspiration intensiv kennen und schätzen gelernt. – Jetzt möchte ich meine Faszination und Liebe mit anderen Menschen teilen.

 

Das tue ich nicht nur im Glücksgarten, sondern auch als Dozentin oder Pädagogische Begleitung für Seminare der Naturschule Freiburg e.V.

Barbara Riedel

Friseurmeisterin; Kosmetikerin; Aromatologin; leidenschaftliche Hobby-Köchin

Inhaberin der "Kleinen Oase der Entspannung" in Fischbachtal

www.makofri.de

 

Als Friseurmeisterin und Kosmetikerin folgte ich nach einigen Berufsjahren dem Wunsch, mein Wissen und meine Erfahrung an andere Menschen weiter zu geben. So arbeite ich seit 2000 als Fachtrainerin für Pflegende und Dekorative Kosmetik an Berufsbildenden Schulen und Fachbetrieben und war von 2004 bis 2008 Dozentin an der Landesfachschule für Friseur und Kosmetik. Im Laufe der Jahre wuchs mein Interesse an natürlichen Produkten und alternativen Methoden: In 2005 legte ich bei ASOMI® International die Prüfung zur Aromatologin ab.

 

Als selbständige Friseurin, Kosmetikerin und Aromatologin bin ich in verschiedenen Bereichen als Dozentin tätig und biete in meinen Räumen in Fischbachtal-Steinau Friseurdienstleistungen und Kosmetik mit natürlichen Pflegeprodukten sowie vielfältige Aroma-Massagen an. www.makofri.de oder Tel. 06166-920898.

 

® Eingetragener Markenname von Christiane Günther

 

Tanja Casás Rama

Natur- und Wildnispädagogin

 

Das Sein in und mit der Natur hat mir schon immer gut getan. Nach meiner Tätigkeit im Waldkindergarten bin ich nun in Teilzeit in einer aktiven Schule tätig, und arbeite freiberuflich unter anderem für die Wurzeltrapp Wildnisschule, den Verein Erdwissen e.V. und das Umweltzentrum Hanau.

Es bereitet mir viel Freude, während naturpädagogischer Angebote kleine und große Menschen auf ihrem Weg ein Stück zu begleiten. Gemeinsam schöne Momente in der Natur zu erleben und dadurch einen etwas anderen Zugang zur Natur zu ermöglichen.

 

Sich inspirieren lassen von der Vielfalt des Waldes, sich einlassen können auf das, was entsteht: "Kreativ zu sein in und mit der Natur", ein wunderbarer Weg zur Ruhe zu kommen und im "Hier und Jetzt" zu sein. Ich freue mich sehr, im schönen Odenwald  mit anderen Menschen gemeinsam "Naturkunst" entstehen zu lassen und lade Sie herzlich dazu ein.

 

Eine andere Leidenschaft von mir ist das Kochen am offenen Feuer. Immer wieder ist es erstaunlich und faszinierend, welche kulinarischen Möglichkeiten sich da auftun. Im Frühjahr 2012 habe ich gemeinsam mit Tanja Keßler und Hannah Eberhardt – beide tolle Feuerköchinnen und von mir sehr geschätzte Naturpädagoginnen – im Glücksgarten Otzberg die erste Lagerfeuer-Küche angeboten. Seither war ich etliche Male dabei und

freue mich schon auf den nächsten Kochabend am Feuer!

Gabriele Wenzel

Biologin; Hobby-Käse- und Nudelherstellerin, -Brotbäckerin und -Bierbrauerin

 

Schon früh habe ich die Liebe zum Selbstherstellen von Lebensmitteln entdeckt. In meiner Jugend war ich umgeben von Bienen, Hühnern, Hasen sowie einem Obst- und Gemüsegarten. Mit 14 Jahren begann ich, Brot zu backen.

 

Nach dem Studium von Biologie und Sport hatte ich die Möglichkeit, im Dottenfelder Hof in Bad Vilbel bei der Käseherstellung zuzuschauen, und das war der Beginn der eigenen Käseproduktion. Waren es zunächst nur Variationen im Bereich Feta oder Mozzarella, so kamen 2008 Camembert, mittelfester Schnittkäse, Ricotta und Schafskäse dazu.

 

Seitdem gebe ich Kurse zur Käseherstellung. Daneben biete ich auch Kurse an zur Nudelherstellung, Bierproduktion und Brotbacken. Ein weiteres Betätigungsfeld ist der Sport. 

Stefan Beckmann

Bio-Koch bei www.caterkati.de

 

Ich arbeite in einem Bio-Catering Unternehmen an der Bergstraße. Mein Beruf ist meine Leidenschaft. Nebenberuflich gebe ich Kochkurse zu besonderen Schwerpunktthemen und für alle Altersgruppen.

 

Ich koche gerne vegane und vegetarische Leckerbissen, aber Sie finden bei mir auch klassische Küche. Gerne probiere ich aus – sowohl in Vergessenheit geratene Zutaten wie auch neue!

 

An die Produkte, die ich verwende, stelle ich hohe Ansprüche: Ich verarbeite nur Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft. Ebenso müssen die Waren regional, saisonal und frisch sein. Ich möchte mit meinem Wissen über unser Essen dazu beitragen, dass meine Gäste möglichst vielfältige Genüsse erleben. Das heißt für mich, auf vorgefertigte Produkte, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe zu verzichten. Ich verwende Gewürze sehr bewusst, um den natürlichen Geschmack der Lebensmittel zu unterstützen.

 

Ich glaube, eine ausgewogene Ernährung hilft dabei, gesund zu bleiben. Meine Küche ist gesund vollwertig und lecker!

Michel Adams

Skizzierer, Kommunikationsdesigner und Illustrator

www.michel-adams.de

 

Durch die Geburt unserer Kinder zog es uns mehr und mehr in ländliche Gegenden und zugleich wurde für mich, als Kommunikationsdesigner und Illustrator, der Wusch nach analoger, handwerklicher Arbeit stetig größer.

 

Ich lernte die Bewegung der Urban Sketcher kennen, erkannte wieder den Eigenwert der Zeichnung und darauf aufbauend den der Skizze.

 

Durch mein Studium bekam ich das nötige Rüstzeug, um sowohl digital als auch künstlerisch von Hand arbeiten zu können. So reifte in mir der Entschluss, den Fokus umzukehren. Computer und Maus häufiger gegen Bleistift und Pinsel zu tauschen.

Die Kontemplation, die Begeisterung des eigenen Tuns und die Freude am Lernen möchte ich gerne mit Ihnen teilen.

Jürgen Parg

Bio-Imker, Naturschützer und Vegetarier

Inhaber der Bio-Imkerei Glückshonig in Otzberg/Ober-Klingen

www.glueckshonig.de

 

Jürgen Parg, Inhaber der Otzberger Bio-Imkerei Glückshonig, ist seit vielen Jahren Vegetarier und "Selbermacher". Nicht nur sein guter Odenwälder Bio-Honig, auch seine Kurse, Vorträge und Führungen zum Thema Bienen sind immer gefragt.

 

"Da ich selbst Bio-Konsument bin, war es für mich nur logisch und konsequent, selbst auch Honig in seiner natürlichsten Form zu produzieren. Als Tier- und Naturfreund liegt mir eine artgerechte Tierhaltung besonders am Herzen.

 

Bio-Imker verwenden keinen konventionellen Rübenzucker, sondern ausschließlich zertifizierten Bio-Zucker aus ökologischer Landwirtschaft. In der Bio-Imkerei gibt es keine Flügel-Verstümmelung und keine künstliche Besamung von Königinnen. Zertifiziertes Wachs ist niemals gestreckt, so wie es in der konventionellen Bienenhaltung immer wieder vorkommt."