Naturkunst im wald

Ein tolles Erlebnis für geschlossene Kleingruppen!

 

Naturkunst oder auch Landart ermöglichen ein intensives Naturerlebnis, kreatives Tun und gleichzeitig eine Zeit, in der wir einfach nur sind. Für diesen Nachmittag sind keinerlei künstlerische Vorkenntnisse nötig. In Begleitung der Natur- und Wildnispädagogin Tanja Casás Rama dürfen Sie Ihre Sinne schärfen, Techniken kennen lernen und mit dem Material, das der Wald zur Verfügung stellt, in Kleingruppen oder allein kreativ sein.

 

Während der gemeinsamen Wanderung in den Wald gibt es einige Übungen, um die Wahrnehmung und die Sinne zu schärfen. Im „Waldatelier“ angekommen machen Sie sich mit dem Material vertraut und lernen unterschiedliche Naturkunst-Techniken kennen, ehe Sie in Kleingruppen Ihr erstes kleines Naturkunstwerk erschaffen.

 

Erleben Sie einen entspannten Nachmittag ohne künstlerischen Anspruch und Bewertungen. In der Natur gelingt es leicht, abzuschalten und den Alltag für ein paar Stunden hinter sich zu lassen. Nach erfolgreicher Arbeit wandern Sie gemeinsam zurück zum Treffpunkt. Sie werden erholt und inspiriert nach Hause zurückkehren.

 

Bitte mitbringen:

Wetterangepasste Kleidung, unbedingt feste Schuhe, Sitzunterlage, Pausensnack und Getränk, normale körperliche Fitness, wer möchte eine Kamera

Leitung:

Gruppengröße:

Dauer der Veranstaltung:

Gebühr pro Teilnehmer:

Treffpunkt:

 

Tanja Casás Rama

5-12 Personen

ca. 5 Stunden

39,- Euro inkl. Mwst.

Naturparkplatz Ober-Klingen (hinter der Schmelzmühle)


 

Wo ist eigentlich Ober-Klingen?

Die Glücksgarten-Veranstaltung Naturkunst (Landart) findet im Wald des Otzberger Ortsteils Ober-Klingen statt. Dieser liegt ländlich, naturnah und doch zentral im Landkreis Darmstadt-Dieburg im vorderen Odenwald. Reinheim und Groß-Umstadt: 8 km, Dieburg: 12 km, Darmstadt: 25 km, Aschaffenburg: 35 km, Bensheim: 40 km, Frankfurt/M.: 50 km.