Lagerfeuerküche im Frühling –

mit wilden Kräutern und mittelalterlichen Speisen


Kursnr. 18-106 - vegetarisch 

Am 28. April wird im Glücksgarten-Hof wieder am und über dem Feuer gekocht. Diesmal gibt es viele frische Frühlingskräuter von der Glücksgarten-Wiese, die die Teilnehmer selbst sammeln dürfen. Mit ihrer Hilfe kochen, braten und backen wir - mittelalterlich inspiriert - ein frühlingshaftes 9-Kräuter-Süppchen, Kräuterfladen vom heißen Stein, deftiges Hufeisengebäck mit würzig-süßer Feigen-Sauce, Gemüselaibchen mit warmem Wildkräuterschmand, Butterwaffeln aus dem Feuer, einen Löwenzahn-Gewürztee und vielleicht die eine oder andere Leckerei mehr. Am Ende des Abends wissen Sie, wie das Kochen am Feuer und über der Glut funktioniert. Lassen Sie sich begeistern! Die Veranstaltung richtet sich an Erwachsene (Vorkenntnisse nicht erforderlich).

 

Bitte mitbringen: Feste Schuhe (Kopfsteinfplaster), wetterfeste Draußen-Kleidung (Achtung: Fleecjacken und lange offene Haare fangen leicht Feuer!)

 

Kursleitung: Tanja Keßler und Tanja Casás Rama

 

Termin:

 

Teilnahmegebühr:

 

Sa, 28.4.2018

17.00 - ca. 22.00 Uhr

52,- Euro

zzgl. 13,- Euro für Lebensmittel und Getränke